Direkt zum Inhalt

von Julia Bellan

<< zurück zum Video-Wiki

Videoproduktion

Color Correction (Farbkorrektur)

Color Correction, zu Deutsch Farbkorrektur, beschreibt die Anpassung von Farbstichen in fotografischen und filmischen Aufnahmen. [1] Der Begriff wird oft synonym mit Color Grading verwendet, beschreibt aber einen anderen Vorgang: Color Correction ist der technische Prozess, bei dem die Farben in unterschiedlichem Filmmaterial aneinander angepasst werden. Das Color Grading geschieht erst danach.

 

Letzte Aktualisierung: 13.07.2018

Lesezeit: 2 Minuten

Die Farbkorrektur im Film

Das Material eines Filmes oder Videos wird häufig mit mehreren und unterschiedlichen Kameras gedreht. Jede Kamera hat ihren eigenen Farbstich. Zudem werden Szenen unter wechselnden Lichtverhältnissen gedreht. Damit die einzelnen Szenen des fertigen Filmes farblich zusammenpassen, muss eine Farbkorrektur, die sogenannte Color Correction, vorgenommen werden. Um die Wahrnehmung der Zuschauer nicht durch wechselnde Farbstiche in den Szenen zu stören, werden die Filmaufnahmen aneinander angeglichen. [2]

 

Was passiert in der Videobearbeitung bei der Farbkorrektur?

Die Aufgaben der Color Correction sind primär einen Weißabgleich des Filmmaterials vorzunehmen und die Tiefen, Mitten und Höhen anzugleichen. Zudem werden die Luminanz, der Kontrast, sowie Sättigung und Dynamik angepasst. Besonders an den Hauttönen lassen sich Unterschiede in den Aufnahmen von verschiedenen Kameras erkennen. Die Anpassung dieser ist unabdingbar, da unterschiedliche Farbstiche in Hauttönen auch für Laien erkennbar sind. Darüber hinaus werden auch andere Farben im Material angeglichen und optimiert. Sieht der türkise Stuhl in der Aufnahme der einen Kamera eher blau aus und in der Aufnahme der anderen Kamera eher grün, so müssen diese Unterschiede beseitigt werden.

 

Einzelnachweise:

[1, 2] https://de.wikipedia.org/wiki/Farbkorrektur

Über den Autor

Julia Bellan

Julia Bellan studierte Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule Wilhelmshaven und entdeckte dort ihre Leidenschaft für das Schreiben. Als Redakteurin bei Pictima setzt sie alles daran, die Welt der Video-Branche aus allen Blickwinkeln zu betrachten und ihre Entdeckungen in unterhaltendem, aber informativem Content aufzubereiten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Color Grading

Postproduktion

Graphics Interchange Format (GIF)