Direkt zum Inhalt

von Julia Bellan

<< zurück zum Video-Wiki

Video-Berufe

Postproduktion

Die Postproduktion beim Film umfasst alle Tätigkeiten, die verrichtet werden, nachdem der Dreh eines Films oder Videos beendet ist. Das sind zum Beispiel der Schnitt, die Farbkorrektur, die Unterlegung der Filmmusik sowie das Sound Design. [1]

Letzte Aktualisierung: 13.07.2018

Lesezeit: 2 Minuten

Postproduktion für einen Film

Die Produktion beim Film besteht aus Preproduktion (Casting, Locationsuche, Materialauswahl etc.), der Produktion – sprich dem Dreh des Filmes – sowie Postproduktion. Heutzutage vermischen sich die ursprünglich zeitlich klar getrennten Bereiche vor allem bei größeren Filmproduktionen. So kommt es besonders beim Verfahren der CGI (Computer Generated Images) vor, dass der Prozess umgekehrt abläuft: Eine Szene wird zunächst am Computer erstellt, die Hintergründe und Bewegungen werden programmiert und erst danach folgt der Dreh der Handlung mit den Schauspielern vor einem Blue-Screen. [2]

 

Postproduktion im Studium erlernen

Wer in der Postproduktion arbeiten möchte, hat zwei Möglichkeiten, den Beruf zu erlernen: Eine direkte Postproduktion Ausbildung gibt es nicht, der Weg führt über die Ausbildung zum Mediengestalter in Bild und Ton. Alternativ kann man sich für ein Postproduktion-Studium entscheiden. So bietet die Hochschule Macromedia einen Bachelor Studiengang in Film und Fernsehen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an – unter anderem in der Postproduktion. Auch an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, der Medienakademie, der Internationalen Filmschule Köln oder der DEKRA Hochschule für Medien kann ein Postproduktion- oder ein vergleichbares Studium absolviert werden. 

 

Einzelnachweise:

[1, 2] http://filmlexikon.uni-kiel.de/index.php?action=lexikon&tag=det&id=1866

Über den Autor

Julia Bellan

Julia Bellan studierte Medienwirtschaft und Journalismus an der Jade Hochschule Wilhelmshaven und entdeckte dort ihre Leidenschaft für das Schreiben. Als Redakteurin bei Pictima setzt sie alles daran, die Welt der Video-Branche aus allen Blickwinkeln zu betrachten und ihre Entdeckungen in unterhaltendem, aber informativem Content aufzubereiten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Color Correction (Farbkorrektur)

Sound Design (Tongestaltung)

Voice-over